Brautstrauß für eine Herbsthochzeit

Dieser außergewöhnliche Brautstrauß ist eine ideale Variante für eine thematische Hochzeit – vor allem für eine Herbsthochzeit oder Hochzeit im rustikalen Stil. Besonders die naturliebenden Paare können sich für diese Kreation entscheiden.

Brautstrauß für Hochzeit im Herbst

Herbst Brautstrauß

Und zwar dank der Mischung von deren klassischen Form und außergewöhnlicher Füllung. Der Strauß besteht aus Herbstbeeren, abgewelkten Blättern, Zweigen und Blumen, gehalten in Herbsttönen. Vorwiegend werden gelbe, rote und violette Farben in ihren zahlreichen abgedunkelten Nuancierungen und Abschattierungen verwendet. Die Beeren als Hauptelement dieses Straußes wirken sehr angepasst und ausgefallen.

Herbststrauß mit Beeren

Im Mittelpunkt wird eine Rose aus gelben Blättern gebastelt, drine ist sie mir echter gelb-roten Rose und Beeren auch in Rot und Gelb geschmückt.

Brautstrauß Herbst mit Beeren

Diese Rose wird durch zahlreiche Zusatzelemente ergänzt und verziert. Vor allem sind dafür reife rote und orange Beeren und einige Herbstblumen – frisch und welk – gewählt. Die zwei welken Callas an Seite und etwas Efeu bringen grüne und violette Töne ein. Für Frische stehen zwei kleine weiße Blumen an anderer Seite des Straußes. Verziert ist der Strauß mit dünnen Zweigen, die ihn krönen und abrunden, sowie mit Glaskugeln in Rot.

Weitere Brautsträuße: