Blumenschmuck & Kirchendeko – Hochzeit mit Blumen dekorieren

Blumenschmuck für eine sehr wichtige und dabei verantwortungsvolle Kirchenzeremonie fängt mit dem Brautstrauß an. Die romantische und luftige Hochzeit, weißes Kleid harmonisierend mit schwarzem Anzug fordern leichte und pastelle Motive im Brautstrauß wie hier.

Trauung

Brautsrauss Hochzeit Kirchendeko
Brautsrauß

 

Der klassische Biedermeier bestehend aus weißen Rosen in Kombination mit hell-lila Chrysanthemen schafft einen ganz eleganten, klassischen Look. Ergänzt durch grüne Blätter und weiße Schleierkraut wird der Strauß durch zarte Organza-Unterlage perfekt abgerundet.

Die Brautjungfer bekommen auch die passenden Sträuße im Hauptton der Kirchenhochzeit. Weiß sieht frisch und natürlich aus und ist komplett für so eine Zeremonie angesagt.

Brautjungfern mit zarten Blumen

Strauß für Jungfer
Strauß für Jungfer

 

Als eine der besten Varianten gelten komplett weiße Biedermeier-Sträuße aus weißen Rosen oder Pfingstrosen, die perfekt die gesamte Gestaltung abrunden, kombiniert mit weißer Schleierkraut und Grün. Grüne Stäbe werden ganz eng mit einem weißen Band aus Satin gebunden, welches noch zu einer zarten Schleife gebündelt wird.

Kirchlich heiraten kann man auch unter den Blumen. Und die Blumen gehören nicht nur in den Brautstrauß oder Sträuße der Brautjungfer, sondern auch in die ganze Gestaltung des Raums.

Kirchendeko

Kirchendeko Blumen
Kirchendeko Blumen

 

Und die schneeweißen Schleifen gebündelt in Form von Blumen sind eine perfekte Wahl dafür. Befestigt an Seiten der Kirchenbänder sehen die Schleifen sehr angepasst und festlich aus und passen mit dem Brautkleid und dem kirchlichen Ambiente zu diesem Anlass zusammen.

Gekrönt können solche Kreaturen an Bändern aus Organza-Schleifen mit echten Blumen im gleichen Ton wie die Zeremonie selbst.

Blumen Kirchenbaender

Vor allem eignen sich dafür zarte weiße Rosen-Blüten mit großen Köpfen, die zu einem kleinen Biedermeier gekreiert sind. Verziert werden die kleinen Sträuße viel Grün vor allem in Form von Blättern und hängendem Efeu, das das festliche Weiß etwas abtönt.

Weitere Beispiele: