Brautstrauß aus Rosen, Flieder & Irisen in Weiß und Violett

Nach wie vor bleibt die Rose die beliebteste und verbreitete Hochzeitsblüte so wie in diesem Strauß. Die weißen Rosen sind zu einer Kugel gebündelt, wo sie extravagant und ausgefallen mit hübschen violetten Irisen, die einzeln aus den Rosen hervorragen, gemischt sind.

Brautstrauß aus Rosen, Flieder und Irisen in Weiß und Violett

Ganz einzigartig ist der Strauß mit hellgrünen Mohnköpfen ergänzt. Dabei sorgen diese Mohnköpfe für Festlichkeit und Schimmer der ganzen Gestaltung, da sie mit Perlen gekrönt sind. Als Manschette werden zauberhafte Fliederblüten verwendet, die perfekt mit den Irisen im Ton zusammenpassen. Modern und extravagant wirkt der Strauß auch durch seine Verzierung und verspielte seitlich gebündelte Schleife aus Organza, die etwas Verspieltheit und Heiterkeit der ganzen Komposition verleiht.